Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Besuch Dr. Luc Nijs

Mittwoch, 03.02.2021

Dr. Luc Nijs von der Universität Gent (Belgien) wird von April bis Juni 2021 im Zentrum für Systematische Musikwissenschaft verbringen und mit Dr. Andrea Schiavio an dem Forschungsprojekt „Together in Music“  arbeiten. Das Projekt untersucht kreatives Unterrichten und Lernen in der Musik.


Luc Nijs ist ein Postdoktorand am Institut für Psychoakustik und Elektronische Musik (Universität Gent) und Doktorand in künstlerischer Forschung (Königliches Konservatorium Antwerpen). Er besitzt einen Doktortitel in Kunstwissenschaft (Systematische Musikwissenschaft), Masterabschlüsse in Konzertmusik (Klarinette) und Philosophie und eine Lehrzulassung (Klarinette, Saxophon, Ensemblespiel).


Seine Forschung integriert die Entwicklung von Theorien, die Durchführung empirischer Studien und die Praxis, wobei er sich auf das Verhältnis zwischen Musiker und Instrument, die Rolle der Körperbewegung im instrumentellen Lernprozess und die Rolle der Technologie bei der Entwicklung eines embodyment-Ansatzes für den Instrumentalunterricht fokussiert.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.