Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Projekte

Mit Griffschrift Klavier lernen 

Wir untersuchen, wie Amateurmusiker:innen mit der konventionellen Musiknotation umgehen. Einige der besten Musiker:innen haben Probleme beim Lesen von regulären Violin-/Bassschlüsseln und Tonartvorzeichen. In diesem Zusammenhang sind wir an dem Potenzial von alternativer Musiknotation für das Klavier interessiert, welche auf der Struktur der Klaviatur basiert, mit sieben weißen und fünf schwarzen Tasten pro Oktave. Wir erforschen, wie Amateurmusiker:innen mit einer solchen Notation umgehen - insbesondere ältere Musiker:innen. Angesichts der zunehmenden Zahl von Menschen im Ruhestand und der Bedeutung der Förderung ihrer Lebensqualität ist diese Frage von aktueller Bedeutung.

link

 

Plasticity of the neuro-auditory network in musically trained adolescents

Beteiligte von SysMusGraz: Peter Schneider, Annemarie Seither-Preisler

Gefördert von: German Science Foundation (DFG)

Duration: 2016 – 2021

 

Sound perception between outstanding musical abilities and auditory dysfunction: The neural basis of individual predisposition, maturation, and learning-induced plasticity in a lifespan perspective

Beteiligte von SysMusGraz: Peter Schneider, Annemarie Seither-Preisler

Gefördert von: Deutsche Forschungsgesmeinschaft (DFG)

Duration: 2016 – 2021

Further information: www.musicandbrain.de

 

Sounding Amazonia in Museums

Partner: Lucerne University of Applied Science

Beteiligte von SysMusGraz: Bernd Brabec de Mori

Gefördert von: Stiftung Preußischer Kulturbesitz (Humboldt Forum)

Duration: 2020 - 2021

 

Together in Music: Creative tools for performance, education, and composition

Beteiligte von SysMusGraz: Andrea Schiavio

Gefördert von: FWF. Der Wissenschaftsfond (stand-alone project)

Duration: 2019 –

 

Making Music Together

Beteiligte von SysMusGraz: Andrea Schiavio, Richard Parncutt

Gefördert von: FWF (Lise Meitner Fellowship)

Duration: 2017-2019

 

The neuroanatomical correlates of foreign language aptitude and musical ability

Beteiligte von SysMusGraz: Sabrina Turker, Annemarie Seither-Preisler

Gefördert von: Österreichische Akademie der Wissenschaften

Duration: 2017-2019

 

Musik, Religion, Integration: MuslimInnen in der Steiermark

Partner: Institut für Ethnomusikologie der Kunstuniverstität Graz

Beteiligte von SysMusGraz: Richard Parncutt

Dauer: 2014-2015

Gefördert von: Land Steiermark

Weitere Informationen: Musik, Religion, Integration: MuslimInnen in der Steiermark

 

A systematic procedure to develop sonifications

Partner: Institut für Elektronische Musik und Akustik (IEM) der Kunstuniversität Graz, Wegener Center für Klima und Globalen Wandel der Karl-Franzens-Universität Graz

Beteiligte von SysMusGraz: Richard Parncutt, Stefan Reichmann

Dauer: 2012-2015

Gefördert von: FWF. Der Wissenschaftsfond

Weitere Informationen: Project SysSon

 

Music performance and emotion

Beteiligte von SysMusGraz: Erica Bisesi, Marlies Bodinger, Florian Eckl

Gefördert von: FWF. Der Wissenschaftsfond (Einzelprojekt)

Dauer: 2012-2015

 

Cognition of Early Polyphony

Beteiligte von SysMusGraz: Richard Parncutt

Gefördert von: ESF. European Science Foundation (Exploratory Workshops)

Dauer: 2012

 

Applied Interculturality Research

Beteiligte von SysMusGraz: Richard Parncutt

Gefördert von: Zukunftsfond Steiermark

Dauer: 2009-2012

 

Piano performance modelling

Beteiligte von SysMusGraz: Erica Bisesi

Gefördert von: FWF. Der Wissenschaftsfond (Lise Meitner Programm)

Dauer: 2009-2012

Kontakt

Sekretariat und Bibliothek
Glacisstraße 27, 1. Stock A-8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 8162
Fax:+43 (0)316 380 - 9757

Öffnungszeiten Bibliothek:
Montag: 10:00-12:00
Mittwoch: 12:00-15:00
Freitag: 10:00-12:00

Ausgenommen an lehrveranstaltungs- und prüfungsfreien Tagen, sowie in den Ferien.

Kontakt

Zentrumsleiter Univ.-Prof. Dr. Richard Parncutt Telefon:+43 (0)316 380 - 8161

Web:https://homepage.uni-graz.at/de/richard.parncutt/

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.